Archiv der Kategorie: Einkaufen

ABACI EDITION in Frankfurt

ABACI EDITION

Frankfurt, Neue Mainzer Straße 80, dort wo die Mainmetropole wirklich ein bisschen an das große Vorbild am Hudson River erinnert, startet ab dem 22.September ein außergewöhnliches Experiment.

Zusammen mit Künstlern, Designern und Architekten eröffnet der Frankfurter Designer ABACI einen Pop-Up-Store, „limitiert in Zeit und Budget“.

Für ABACI EDITION haben die Architektin Oana Rosen, die Gestalterin Jasmin Kress, die Industrie-Designer Andrei Munteanu und Ayoub Saaif, die Interior Designer MORGEN INTERIORS und der Architekt Kay Mack jeweils einen Bereich gestaltet.

Der Künstler Luzius Ziermann wird  eine eigene Ausstellungsfläche bespielen.

Die Wiesbadener Agentur 3deluxe hat den Entstehungsprozess begleitet und aus den Inspirationsquellen aller Beteiligten ein Buch produziert.

Cem Mustafa Abaci, der das Projekt kuratiert, hat für diesen Anlass eine spezielle ABACI EDITION Kollektion geschaffen, hochwertige Kleidung im typischen ABACI Look, inclusive einer kleinen Kinder-Kollektion.

weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier:
www.facebook.com/ABACI.Edition

 

Markt im Hof – Hipsters Kantine in der Wallstraße

Bisher galt das Brücken- und Wallstraßen Viertel in Sachsenhausen als eines der in jedem Sinne gelungensten Beispiele für Gentrification in Frankfurt. Innerhalb weniger Jahre  wechselten die Ladenmieter, schlossen alteingessene Betriebe. Boutiquen, Design-affine Läden und dazu passende Cafés und Bars öffneten ihre Türen und verwandelten das vormals eher etwas schläfrige Viertel in einen Hotspot für Hipster und Touristen.

Neuester Anziehungspunkt ist der samstägliche „Markt im Hof“ in der Wallstraße Nummer 11. Auf dem Gelände eines ehemaligen Getränke-Abholmarktes öffnen jeden Samstag von 10-17 Uhr verschiedene Anbieter von regionalen Lebensmitteln, sowie von Speisen und Getränken ihre Stände.

MIH_Collage

Gleichzeitig kann man sowohl drinnen im roh belassenen Industrial Ambiente sitzen oder, bei schönem Wetter, an Biertischen im Hof essen und trinken. Die Anbieter wechseln, haben jedoch alle einen regionalen Bezug und self-made Charme. Bei unserem Besuch gab es handgemachte Sommerrollen, vietnamesisches Essen, feinen Käse von einem Affineur aus dem Rheingau, die obligatorische Bratwurst und noch einige weitere Anbieter von feinem Lebensmitteln.

DSC_4803_worked

Markt im Hof
jeden Samstag 10 – 17 Uhr
Wallstraße 11
60594 Frankfurt

Mehr Infos auf facebook

 

Neu im Handel: Feine Duschbalsame von Dr.Hauschka Kosmetik

Die meisten Menschen beginnen der Start in den Tag mit einer morgendlichen Dusche. Schöne Düfte und eine angenehme Pflege stimmen dabei positiv auf den Tag ein.

Jetzt können sich die Fans von Dr. Hauschka Kosmetik  auf vier neue Duschbalsame freuen. Sie reinigen die Haut nicht nur, sondern pflegen sie gleichzeitig mit hochwertigen pflanzlichen Ölen. Und selbstverständlich lassen sich die neuen Duschbalsame harmonisch mit den Dr. Hauschka Körperlotionen und Pflegeölen kombinieren.

Erlesene Rezepturen sind die Grundlage aller vier Balsame.  Ein Auszug aus Quittensamen unterstützt die Haut in ihrer Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen und zu bewahren. Er sorgt auch für die besondere Textur und den cremigen Schaum.

Wertvolle, natürliche ätherische Öle sorgen für den individuellen Duft. Auch diese werden werden bei Dr. Hauschka besonders sorgfältig ausgewählt.

Die Duschbalsame gibt es in vier Kompositionen:

„Lavendel Sandelholz“ für eine ruhige und ausgleichende Frische
mit Berglavendel und australischem Sandelholz
unverbindliche Preisempfehlung: 11,00 €

„Mandel“– sanft und floral
mit Bergamotte, Ylang Ylang und Rose, sowie Aromen von Tonka und Vanille
unverbindliche Preisempfehlung: 11,00 €

„Rose“ – umhüllend und geheimnisvoll
mit Rose, Orangenblüten und sanft-würzige Nelkentöne
unverbindliche Preisempfehlung: 12,50 €

„Zitrone Lemongrass“ – prickelnd und erfrischend
mit ätherischem Öl frischer Ingwerwurzeln, Lemongrass, Zitrone und Limette
unverbindliche Preisempfehlung: 9,50 €

cdl. 5/2013 für D&L.