Hülsenfrüchte punkten mit Proteinen und Ballaststoffen

160530_Kerbelsalat_für_rufn

Während wir normalerweise Hülsenfrüchte eher in getrockneter Form oder aus Glas und Dose konsumieren, finden wie im Juni und Juli auf den Märkten frische Hülsenfrüchte wie Erbsen, dicke Bohnen oder Zuckerschoten. Buschbohnen sind sogar bis in den September hinein zu haben.

Hülsenfrüchte – ob getrocknet oder frisch – haben einiges zu bieten. Gerade die klassischen Vertreter Linsen, Bohnen und Erbsen sind nährstoffreich und lassen sich vielfältig zubereiten. Getrocknete Hülsenfrüchte sind noch dazu ideal für die Vorratshaltung.

Sie haben einen hohen Proteinanteil, was sie zu einer idealen Fleischalternative macht. Die ebenfalls enthaltenen
Ballaststoffe sorgen für eine lang anhaltende Sättigung.

140629_dicke Bohnen_3

Deshalb rät die DGE, Hülsenfrüchte regelmäßig in den Speisenplan zu integrieren. Rezepte gibt es unzählige, denn Hülsenfrüchte werden auf der ganzen Welt gern gegessen. So bereichern weiße Bohnen die italienische Minestrone, Kidneybohnen
kennt jeder aus Tex-Mex-Gerichten, wie Chili con oder sin Carne und schwarze Bohnen sind Bestandteil der brasilianischen Feijoada. Sehr schmackhafte Gerichte mit Hülsenfrüchten kommen auch aus dem Orient – mittlerweile sind nicht nur Hummus und Falafel auch bei uns bekannt. Auch indische Curry-Gerichte mit Hülsenfrüchten sind sehr beliebt. Und in deutschen Gerichten haben Hülsenfrüchte ebenfalls eine lange Tradition – ob im Erbseneintopf, als Linsensuppe oder im Salat.

140922_Linsen

Pro Portion werden 60 bis 70 g rohe getrocknete bzw. 125 g gegarte Hülsenfrüchte benötigt.

Einen informativen Überblick über das Thema Hülsenfrüchte (Inhaltsstoffe, Zubereitung usw.) bietet die DGE in ihrem neuen Flyer „Hülsenfrüchte – versteckte Vielfalt entdecken“
Unter https://www.dge-medienservice.de steht der Flyer mit der Artikelnummer123056 zum kostenfreien Download bereit oder kann im 10er-Pack kann für 2,00 EUR zuzüglich Versandkosten beim DGE-MedienService, Tel.: 0228-9092626, Fax: 0228 9092610, https://www.dge-medienservice.de, bestellt werden.

Tolle Rezepte mit Hülsenfrüchten finden Sie z.B. auf www.cala-kocht.de (hier), zum Beispiel:
Balsamicolinsen mit Kakaosplittern
weißes Bohnenmus mit Lavendel
gelbe Linsen mit Pfirsichen
Nuss-Linsen-Lasagne
Kichererbsen mit Spinat und Tomaten

D&L / cdl. 06/2016